Zustänig für das Thema "Mobilität" ist Philipp Goldner, Verkehrspolitischer Sprecher, Kreisrat und Stadtrat der Grünen in Ebersberg.

Grüne: „Alternative S-Bahn-Spatenstiche“ im Landkreis Ebersberg

30 Minuten-Takt des „Filzenexpress“ bis Wasserburg
zweigleisiger Ausbau Ebersberg - Grafing BH
viergleisiger Ausbau Bahnstrecke bis Markt Schwaben
zweigleisiger Ausbau der S-Bahn bis Erding

Anlässlich des Spatenstichs für die Zweite S-Bahn-Stammstrecke am 05.04.2017 haben die Grünen im Landkreis vier „alternative Spatenstiche“ organisiert.

Denn durch den Bau der 2. S-Bahnröhre werden ab 2018 bayernweit zahlreiche wichtige Nahverkehrsprojekte auf der Strecke bleiben, auch im Landkreis Ebersberg.

Mehr darüber lesen Sie hier...

04.12.2016

Bundeshaushalt 2017: Schwarz-rote Bundesregierung stellt Signal für Ausbau des Münchner Nahverkehrs auf rot

Der Kreisvorstand unterstützt die Position von Thomas Brückner vom VERKEHRSFORUM FFB. Dieser folgend müssten auch die CDU/CSU- und SPD-Abgeordneten für die Aufstockung der Bundesmittel sorgen, damit der Schienennahverkehr nicht...

21.11.2016

10 Jahre Carsharing in Poing

Wir gratulieren der Poinger Autoteiler Initiative e.V. ganz herzlich zu ihrem 10. Geburtstag. Die Idee ist eigentlich ganz einfach: Mehrere Familien teilen sich ein bzw. inzwischen 2 Autos. Damit sparen sie nicht nur Geld,...

22.09.2016

Landkreis-Grüne bewerten den neuen Bundesverkehrswegeplan "Tunnel in Steinhöring machbar"

Die Grüne Kreistagsfraktion und der Grüne Kreisvorstand nutzten die Sommerpause, um den Bundesverkehrswegeplan 2030 (BVWP 2030), den das Bundeskabinett am 3. August 2016 beschlossen hat, auf Maßnahmen im Landkreis hin zu prüfen....

02.08.2016

Kreistag Ebersberg lehnt Bau der dritten Startbahn für den Flughafen München ab.

Während sich die Resolution der Grünen Fraktion generell gegen diese Erweiterung des Flughafens aussprach, wurde mit sehr knapper Mehrheit ein Änderungsantrag der CSU-FDP-Fraktion angenommen, der eine dritte Startbahn derzeit...

31.07.2016

Nach Unwetter Beinahe-Katastrophe auf EBE-Südumgehung

Diesmal ging es nicht "nur" um ins Moos versenkte Millionen und um ärgerliche Straßensperrungen: Beim letzten schweren Gewitter hätte es auf der Südumfahrung um Ebersberg beinahe Tote gegeben.

14.07.2016

Grafing: Mehr Tempo-30-Zonen sind möglich

Grüne Stadtratsfraktion beantragt Tempo-30-Zonen an "sensiblen" Verkehrspunkten in der Stadt und im Gemeindegebiet.

22.06.2016

Poing auf dem Weg zur fahrradfreundlichen Kommune

Im April 2015 wurde unser Antrag vom Gemeinderat angenommen, die Aufnahme in die "Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Bayern" (AGFK Bayern) zu beantragen und die notwendigen Voraussetzungen dafür zu schaffen.